Channeling Ma'Ha'Lias

Channeling von Ma`Ha`Lias, Medium Sabine Sangitar Wenig (Kryonschule, Hörmedium)

OMAR TA SATT meine lieben BrĂŒder und Schwestern des Lichtes.

Ihr seid alle mit dem vollkommenen Licht auf die Erde gekommen. Ihr werdet unermesslich geliebt. Viele Menschen spĂŒren ihre Vollkommenheit nicht und glauben, mit ihnen wĂ€re etwas nicht in Ordnung oder sie wĂ€ren keine guten Lichtarbeiter. Euch sage ich: Jeder Mensch trĂ€gt denselben Göttlichen Kern in sich. Alles was du dazu brauchst, um dich selbst als das zu erkennen, was du bist, trĂ€gst du in dir.

Wir geben euch Möglichkeiten und unsere liebevolle Begleitung, um diesen Prozess zu beschleunigen. Wenn all eure Aspekte dauerhaft miteinander verbunden sind, dann bezeichnen wir das als den vollkommenen Ton. Eure Aspekte schwingen dann im selben Rhythmus wie Gottes Atem. Beim Fest der Liebe habe ich euch gesagt, dass es aus meiner Sicht heraus sehr einfach ist, Aspekte dauerhaft miteinander zu verbinden. Dazu brauchst du eine Ausdehnung von mindestens 88 Prozent Energie im Lichtkörper, erwachte und aktive Aspekte, keine Zweifel gegenĂŒber dir selbst und die FĂ€higkeit, deine Chakren zu vereinigen.

Das Medium Sangitar hat mich nun wissen lassen, dass die grĂ¶ĂŸte Schwierigkeit der Zweifel ist. Sie hat mich gebeten, darĂŒber etwas zu sagen.

Zweifel an deinem Selbst nehmen dir die Freiheit, so zu sein, wie es fĂŒr dich am besten ist.
Zweifel lassen deine Aspekte mĂŒde werden.
Zweifel nehmen dir die FĂŒlle, die dir zu steht.
Zweifel lÀhmen deine FÀhigkeiten.
Zweifel lassen dich die DualitĂ€t noch stĂ€rker spĂŒren.
Zweifel lassen dich den Zugang zu deiner Herkunft nur schwer spĂŒren.

Im Vertrauen erfĂ€hrst du die große Freiheit.
Im Vertrauen verbinden sich deine Aspekte.
Im Vertrauen wirst du die FĂŒlle in allen Bereichen erfahren.
Im Vertrauen werden deine FÀhigkeiten mit jedem Atemzug stÀrker und krÀftiger.
Im Vertrauen erfÀhrst du die Weisheit.
Im Vertrauen spĂŒrst du wer du bist und fĂŒhlst deine Vollkommenheit.

Wenn du es mir erlaubst, werde ich in dieser Zeit mehr Botschaften an dich weitergeben, denn du bist das Großartigste was dieser Planet trĂ€gt - jeder Einzelne von euch.

Mit dieser Botschaft verabschiede ich mich,
AN`ANASHA.